versandkostenfrei ab 20,- Euro + klimaneutraler Versand mit DHL GoGreen

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung | MHD

Was ist das Mindesthaltbarkeitsdatum?

In Deutschland müssen die meisten verpackten Produkte mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) versehen werden. Dieses Datum zeigt an, bis zu welchem Zeitpunkt der Hersteller garantiert, dass das ungeöffnete Lebensmittel bei richtiger Aufbewahrung haltbar ist.

Was bedeutet das MHD nicht?

Das MHD ist nicht gleichzusetzen mit einem Verbrauchs- oder Verfallsdatum. Denn viele Lebensmittel sind oftmals noch über das MHD hinaus gut und genießbar. Trotzdem landen viele Produkte mit Erreichen des MHDs in der Tonne. Lasst uns lieber gemeinsam prüfen, was noch gut ist!

Wie prüfe ich, ob ein Lebensmittel noch gut ist?

Setze deine Sinne ein: Anschauen, Riechen, Schmecken. So kannst Du dich Schritt für Schritt herantasten und herausfinden, ob das Lebensmittel noch genießbar ist.

  1. Augen: Schaue dir die Verpackung und das Lebensmittel an. Ist die Verpackung noch intakt und nicht aufgewölbt?
  2. Nase: Rieche an dem Lebensmittel. Riecht es noch wie gewohnt?
  3. Mund: Probiere vorsichtig, ob es noch schmeckt wie immer.

Sind deine Sinne mit allem zufrieden? Dann spricht alles dafür, dass das Lebensmittel noch gut und genießbar ist. Guten Appetit :)

Weitere Informationen zum Mindesthaltbarkeitsdatum und Lebensmittelverschwendung findest Du hier:


Schon gewusst?

Wir retten Bio-Jackfruits! Denn in Sri Lanka werden etwa ein Drittel aller Jackfruits nicht geerntet und verderben. Wir möchten das ändern. Gemeinsam mit den Kleinbauern & Kooperativen vor Ort, ernten wir die Früchte und lassen sie direkt vor Ort verarbeiten. So erreichen Euch köstliche Jackfruits, die ansonsten gar nicht erst vom Baum geholt worden wären. Probier's doch mal aus!