BETRIEBSFERIEN | kein Versand vom 19.12. - 05.01.

Asiatisches Jackfruit-Sandwich mit Avocado und Erdnuss-Satay-Sauce | Simply Vegan



Asiatisches Jackfruit-Sandwich mit Avocado und Erdnuss-Satay-Sauce

Ein Rezept von Simply Vegan 

Zutaten für 2 Portionen:

1 Dose JACKY F. junge Bio-Jackfruit 
2 kleine Zwiebeln 
2 Knoblauchzehen
1 Chili 
1 Stück Ingwer (ca. daumengroß)
4 Salatblätter
1 Tomate
1/2 Avocado
3 EL Sesamöl
1 Ciabatta
4 EL Sojasauce
2 EL vegane Erdnuss-Satay-Sauce
1 Bund Koriander
2 EL gehackte Erdnüsse
Sriracha-Sauce nach Geschmack

 



Zubereitung (45 Minuten + Backzeit)

Die Jackfruit in einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und die Flüssigkeit etwas herausdrücken. Anschließend mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden. Da die Jackfruit am besten Gewürze und Geschmack aufnimmt, wenn ihr möglichst viel Flüssigkeit entzogen wird, backen wir sie kurz im Ofen. Diesen auf 200 °C (Umluft) vorheizen, die Jackfruit auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und anschließend 10 Minuten lang im Ofen backen.


In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides hacken. Ingwer schälen und ebenfalls in feine Stücke schneiden. Chili in Ringe schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili für später bei Seite stellen. Nun den Salat waschen und die Tomate in Scheibe schneiden. Die halbe, geschälte Avocado in Scheiben schneiden. Ebenfalls für später auf Seite stellen.

In einer hohen Pfanne das Sesamöl erhitzen und die Zwiebeln hinzu geben. Zwiebeln glasig dünsten. Anschließend die Jackfruit aus dem ofen holen, in die Pfanne geben und etwa 10 Minuten lang scharf anbraten. Knoblauch, Ingwer und Chili hinzugeben und gut vermischen. Einige Minuten mit andünsten. Das Ciabatta in der Zwischenzeit halbieren und im Backofen kurz aufbacken. Wer zu dem Sandwich Pommes oder Kartoffel-Wedges essen möchte, sollte diese anschließend in den Backofen geben.

Das Jackfruit-Fleisch nun mit Sojasauce ablöschen und warm halten. Die Erdnuss-Satay-Sauce in einem kleinen Kessel kurz aufwärmen. Den Koriander grob hacken.

Nun kann das Sandwich belegt werden: Das Ciabatta mit je einem Esslöffel der Erdnuss-Satay-Sauce bestreichen. Dann je zwei Salatblätter und die Tomatenscheiben darauf verteilen. Anschließend das Jackfruit-Fleisch auf die Sandwiches geben und gleichmäßig aufteilen. Avocadoscheiben und Erdnüsse darauf geben und nach Geschmack mit Sriracha-Sauce toppen. Wer es nicht so scharf mag, kann diese auch durch Sweet-Chili-Sauce ersetzen. Abschließend den gehackten Koriander darüber streuen und die Sandwiches zuklappen. Dazu Pommes oder Kartoffel-Wedges servieren.

 

Wer steckt hinter diesem Rezept?

Wir sind Tamara und Sebastian, beide 1991 geboren und wohnen im Kreis Aachen. Auf www.simply-vegan.org bloggen wir seit 2012 über alltagstaugliche, vegane Rezepte, stellen Kochbücher und vegane Produkte vor und schreiben über Reisen und alle Aspekte des veganen Lebens.

Da wir beide vegan leben und Spaß am Kochen und Fotografieren haben, lag irgendwann die Idee nahe gemeinsam einen Blog zu veröffentlichen, auf dem wir Rezepte gesammelt zur Verfügung stellen können. Gestartet haben wir damit im Juli 2012 auf Facebook. Unsere Seite kam super an und nach ca. 6 Monaten hatten wir bereits 10.000 Follower. Nach über einem Jahr war es dann auch Zeit für einen richtigen Blog!

Wir schreiben alltagstaugliche Rezepte mit Zutaten, die man im normalen Supermarkt oder zumindest im Bioladen oder Reformhaus bekommt, ohne online bestellen oder extra zu rein veganen Supermärkten fahren zu müssen.

facebook.com/simplyveganrezepte
instagram.com/simplyvegan
www.simply-vegan.org

Rezept zum Download und Ausdrucken