BETRIEBSFERIEN | kein Versand vom 19.12. - 05.01.

Empanadas mit mexikanischer Jackfruit Füllung | xbeccabella



Empanadas mit mexikanischer Jackfruit Füllung

Ein Rezept von xbeccabella

Zutaten für etwa 20 Stück

Teig:

300g Dinkelmehl Typ 630
2 EL Olivenöl
140ml Sojamilch
1/2 TL Salz

 

Füllung:

1 Dose JACKY F. junge Bio-Jackfruit
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Tomatenmark
1 1/2 EL Tamari
1 TL geräuchertes Paprikapulver
1/4 TL Cayennepfe
ffer
1/2 TL Kreuzkümmel
1 EL Kidneybohnen
2 EL Mais
Salz und Pfe
ffer
Etwas Olivenöl

 

Zubereitung:

  1. Für den Teig das Mehl mit dem Salz vermengen. Sojamilch und Olivenöl zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie umwickeln und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

  2. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dazu Zwiebel in kleine Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken. Die Jackfruit abschütten, abspülen und mithilfe von zwei Gabeln auseinander ziehen.

  3. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Dann Tomatenmark zugeben und scharf anbraten, bis es anfängt leicht braun zu werden.

  4. Die Jackfruit, die gehackte Knoblauchzehe und die Gewürze zugeben und kurz mitbraten. Dann mit dem Tamari ablöschen. Für weitere 5-10 Minuten braten.

  5. Zum Schluss die Kidney Bohnen und den Mais unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Den Teig ausrollen und mit einem Glas mittelgroße Kreise ausstechen. Je 1 TL der Füllung in die Mitte geben, zusammenklappen und die Ränder gut fest drücken. Entweder mit einer Gabel einstechen oder den Teigrand stückchenweise umklappen.

  7. Die Empanadas auf einem mit Backpapier belegtem Backblech legen und bei 200 Grad etwa 15-20 Minuten backen.

  8. Mit Guacamole, Salsa oder einem anderen Dip servieren.

Wer steckt hinter diesem Rezept?

Ich heiße Rebecca, bin 19 Jahre alt und Food Bloggerin. Schon als Kind stand ich immer schon gerne neben meiner Mutter am Herd und habe mitgekocht und gebacken. Ich liebe es einfach in der Küche zu stehen und sich kreativ auszutoben. Auf meinem Instagram Account und meinem Blog teile ich diese große Leidenschaft! Bei meinem Essen schaue ich vorallem darauf, dass es schön bunt, nahrhaft und natürlich lecker ist. Ich ernähre mich seit einiger Zeit zudem auch vegan und mit meinen Rezepten möchte ich zeigen, dass man bei einer veganen Ernährung auf absolut nichts verzichten muss! Von Kaiserschmarren bis Curry ist da wirklich alles dabei - also schaut gerne mal bei mir vorbei und lasst euch inspirieren.

Instagram: @xbeccabella 
Rezept zum Download und Ausdrucken