versandkostenfrei ab 20,- Euro + klimaneutraler Versand mit DHL GoGreen

Jackfruit Nuggets | vegan.astasia

Jackfruit Nuggets mit JACKY F. Bio-Jackfruit

Ein Rezept von vegan.astasia

2 Portionen  |  Dauer: 45 Minuten

Zutaten:

2 Dosen JACKY F. Junge Bio-Jackfruit
2 TL edelsüßes Paprikapulver
1 EL Olivenöl
1 1/2 TL Salz
70 g Mehl
100 ml Wasser
1 TL Zucker
100 g ungesüßte Cornflakes
Sonnenblumenöl zum Frittieren

Und so geht's:

  1. Heizen den Backofen auf 180 Grad vor. Gieße die Jackfrucht Stückchen in ein Sieb ab, spüle sie kurz ab und lasse sie abtropfen.
  2. Vermenge die Jackfrucht mit dem Paprikapulver, Olivenöl und 1 TL Salz in einer Schüssel.
  3. Verteile die gewürzte Jackfrucht auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech und backe sie für 15-20 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene bis sie weich sind.
  4. Verrühre anschließend das Mehl mit dem Zucker, 1/2 TL Salz und dem Wasser zu einem glatten Teig. Zermahle die Cornflakes grob.
  5. Fülle einen Topf 2 cm hoch mit Sonnenblumenöl und erhitze es. Das Öl ist warm genug, wenn du ein Holzstäbchen oder das Ende eines Holzkochlöffels hineinhältst und daran kleine Bläschen aufsteigen.
  6. Wende die einzelnen Jackfruit Stückchen zuerst im Teig und anschließend in den Cornflakes.
  7. Frittiere sie unter Wenden in dem Öl bis sie goldbraun sind und lasse sie anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen.

 

Wer steckt hinter diesem Rezept?

Ich bin Stas. Im Februar 2017 habe ich mich aus gesundheitlichem Interesse einen Monat lang vegan ernährt. Damals wusste ich noch nicht viel über die ethische Seite, mich hat es einfach nur interessiert, ob es mir mit meinem hohen Cholesterinspiegel helfen würde. Und siehe da, nach nur einem Monat rein pflanzlicher Ernährung hat sich mein Cholesterin komplett normalisiert! Zum ersten Mal in meinem Leben! Seitdem habe mich immer mehr darüber informiert und leben nun auch aus ethischen und ökologischen Gründen vegan.

Wie man auf meinem Instagram Profil @vegan.astasia sieht, bin ich eine totale Naschkatze. Ich möchte zeigen, dass man als Veganer auf nichts verzichten muss und dass es auch möglich ist, gesündere zuckerfreie Süßigkeiten zuzubereiten. Aber auch auf fleischige Gerichte möchte ich nicht verzichten. Dazu nutze ich am liebsten Räuchertofu und nun auch Jackfrucht. Im Sommer 2018 war ich in Thailand und total fasziniert von diesem heiligen Baum! Ich finde Jackfrucht genial. Es ist so vielseitig, lecker und ich freue mich total, dass es auch in Deutschland immer mehr verbreitet ist.

instagram.com/vegan.astasia
Rezept zum Download und Ausdrucken

 

Bio-Jackfruit von JACKY F. online kaufen