Veganes Pilaw mit Jackfruit | zucker&jagdwurst

Veganes Pilaw mit Jackfruit

Ein Rezept von zucker & jagdwurst

 

Für 4 Personen | Zeit: 30 Minuten

 

Zutaten:

  •  150 g Langkornreis
  • 1 Dose Jacky F. Bio-Jackfruit (abgetropft)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Möhre
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 EL gemahlener Koriander
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Zatar
  • 1/2 TL Piment
  • 1/4 TL Zimt
  • 50 g Haselnüsse 
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Pflanzenöl zum Braten
  • auf Wunsch pflanzlicher Joghurt zum Servieren
  • Salz
  • Pfeffer

 

Und so geht's:

  1. Knoblauch, Zwiebel, Möhre und Süßkartoffel schälen und in kleine, feine Würfel schneiden.
  2. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und zunächst Knoblauch und Zwiebel glasig braten. Nun Möhren und Süßkartoffel dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und 3 Minuten anbraten. Danach Jackfrucht dazugeben und weitere ca. 5 Minuten anbraten.
  3. Den Reis dazugeben und ebenfalls ca. 3 Minuten mit anbraten, bis jedes Reiskorn schön mit Pflanzenöl ummantelt ist. Mit gemahlenem Koriander, Kreuzkümmel, Zatar, Piment, Zimt, Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen.
  4. Mit warmer Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen lassen und anschließend den Deckel auf die Pfanne legen und die Hitze reduzieren. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit Petersilie fein hacken. Haselnüsse ebenfalls grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl anrösten.
  6. Den Deckel von der Pfanne nehmen und die Jackfruit mit zwei Gabeln auseinanderziehen und dabei auch den Reis auslockern. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann auf einem Teller mit gerösteten Haselnüssen und gehackter Petersilie servieren. Ein letztes Mal Zatar darüberstreuen, wenn ihr wollt und wer möchte, gibt noch einen Klecks pflanzlichen Joghurt dazu. 

 

Wer steckt hinter diesem Rezept?

Zucker&Jagdwurst sind wir, Isa&Julia aus Berlin. Über das Online-Stadtmagazin „Mit Vergnügen“ haben wir uns kennengelernt und seitdem vor allem zusammen gegessen und über Essen geredet. Seit April 2016 schreiben wir über all diese Dinge auf Zucker&Jagdwurst. Bei uns ist alles vegan.

Wir mögen Linsenbolognese genauso wie Zupfkuchen und „Eiersalat“. Auf herzhaft folgt bei uns süß und dann wieder herzhaft und wieder süß. Wir sind keine Fans vom Kalorienzählen und lieben es klassische Gerichte vegan zuzubereiten.

Auf Zucker&Jagdwurst kochen und backen wir Gerichte, die zeigen, dass sich Veganer nicht nur von „Grünzeug“ ernähren müssen, sondern auch Parmesan und Käsesoße ganz leicht selbst herzustellen sind - aus pflanzlichen Zutaten!

Besuchen kannst du uns auch online unter
zuckerjagdwurst.com
instagram.com/zuckerjagdwurst
facebook.com/zuckerjagdwurst

Rezept zum Download und Ausdrucken