versandkostenfrei ab 20€ | Spare 5% mit Anmeldung beim Newsletter

Abnehmen mit Jackfruit: Wie kalorienarm ist die Fleischalternative?

Wusstest du, dass Vegetarier:innen durchschnittlich schlanker sind als Personen, die Fleisch konsumieren? Dies zeigt eine aktuelle Untersuchung des Max-Planck-Instituts. Gleichzeitig weist der steigende Umsatz von vegetarischen und veganen Lebensmitteln in Deutschland darauf hin, dass immer mehr Menschen eine pflanzliche Ernährung in ihren Alltag integrieren. Denn neben gesundheitlichen Aspekten bietet ein vegetarisch bzw. veganer Ernährungsstil auch soziale und ökologische Vorteile. Es lohnt sich also Gerichte zu veganisieren - oder lieber gleich zu jackfruitisieren?

Kalorienarme-Jackfruit

Warum die Jackfruit nicht nur eine gesunde Fleischalternative ist, sondern dir auch beim Abnehmen helfen kann, erfährst du jetzt:

Die Studie ergab, dass Vegetarier:innen einen niedrigeren BMI aufweisen als Fleischkonsument:innen. Doch woran liegt das? Eine Gewichtsabnahme wird oftmals durch kalorienarme Lebensmittel mit vielen Ballaststoffen unterstützt, die vorrangig bei pflanzlichen Nahrungsmitteln zu finden sind. Denn die ballaststoffreiche Ernährung sorgt unter anderem für ein längeres Sättigungsgefühl und kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Mit 6,6 Gramm Ballaststoffen unterstützt die Jackfruit den Stoffwechsel, macht lange satt und mit 22 kcal / 100 g ist sie zudem kalorienarm. Somit eignet sich die junge Jackfruit ausgezeichnet für einen kalorienbewussten Lebenstil.

Jackfruit – Die Frucht ohne Zucker

Die Jackfruit ist per Definition eine Frucht, aber tatsächlich ist sie eher Obst und Gemüse in einem. Denn die junge Jackfruit wird geerntet, bevor sich ihr Fruchtzucker ausbilden kann. Erst wenn sie weiter am Baum reift, wird sie exotisch süß und kann getrockneten Snacks verarbeitet werden. Was die Jackfruit zudem von anderen Früchten unterscheidet, ist ihr Proteingehalt. Sie liegt bei 1,2 Gramm im Vergleich zu 0-1 Gramm in Obstsorten wie Äpfel, Birnen und Mangos. Als proteinreiche Fleischalternative lässt sie sich trotz dessen nicht bezeichnen. Dabei haben Tofu, Tempeh und Soja dann doch die Nase vorn. Aber die Frucht kann ja nicht alles können, oder?

"No Bun" Jackfruit Burger | Low Carb Rezept mit Jackfruit von JACKY F.

Jackfruit als kalorienarmer Fleischersatz

Somit eignet sich die junge Jackfruit als gesunde, kalorienarme Fleischalternative, die von Natur aus der Faserigkeit von Hähnchen ähnelt. Vergleichen wir die Jackfruit in einem Gericht mit derselben Menge Hähnchenfleisch, werden die Vorzüge des Fleischersatz deutlich: Hähnchenfleisch weist hier 165 Kalorien auf und 9,6 Gramm Fett bei 0 Gramm Ballaststoffen (Quelle). Die Jackfruit ist mit 22 Kalorien, 0,3 Gramm Fett und 6,6 Gramm Ballaststoffen für eine kalorienarme Nahrungsaufnahme daher besser geeignet. Kalorienbewusst, pflanzlich, ballaststoffreich – viele gute Gründe, um deine Gerichte zu jackfruitisieren!

Kurz und knapp: Abnehmen mit Jackfruit

  • 6,6 g Ballaststoffe machen schnell und ausdauernd satt
  • Mit nur 22 Kalorien und 0,3 Gramm Fett passt sie zu einer bewussten, kalorienarmen Ernährung
  • Junge Jackfruit hat keinen Fruchtzuckeranteil, dafür aber mehr Protein als andere Früchte
  • Keine unnötigen Zusatzstoffe: Bio-Jackfruit, Wasser, Meersalz und Bio-Limettensaft

Wenn du dich also kalorienarm ernähren, aber nicht auf fleischähnlichen Geschmack verzichten willst, lohnt es sich, deine Lieblingsgerichte ganz einfach zu jackfruitisieren. Stöber doch mal durch unsere Rezepte: Vielleicht inspiriert dich ja dieser unser Low Carb Jackfruit Curry, der saftige "No Bun" Burger oder auch das kalorienarme Frikasse?

Mehr Inspiration zu kalorienarmen veganen und vegetarischen Rezepten findest du auf unserer Pinnwand bei Pinterest.

Für alle Fälle versorgen wir Dich mit der perfekten, kalorienarmen Jackfruit – in der Dose oder im Glas. Erfahre mehr über unsere Produkte oder schaue dich in unserem Onlineshop um.

Low Carb Rezepte von JACKY F.

 Ballaststoffreich und kalorienarm: JACKY F. Junge Bio-Jackfruit