versandkostenfrei ab 20,- Euro + klimaneutraler Versand mit DHL GoGreen

Ökologischer Landbau in den Tropen – Teil I – Mehr für alle!

All unsere Produkte bei JACKY F. tragen das EU-Bio-Siegel und kommen somit aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft. Ob unsere junge Jackfruit in der Dose oder unsere süßen Jackfruit Chips, alles stammt zu 100% aus Bio-Anbau. Doch was bedeutet das überhaupt genau? Wie funktioniert ein europäisches Bio-Siegel eigentlich in den Tropen, wo die Jackfruit heimisch ist? Diese und weitere Fragen stelle ich mir und beantworten sie im Laufe dieser mehrteiligen Kolumne.

  • Weil Du Bio-Jackfruits von JACKY F. kaufst, haben kleine Landwirtschaftsbetriebe & Kooperativen in Sri Lanka sowie Indonesien eine zusätzliche Einnahmequelle
  • Ökologische Landwirtschaft schützt die Umwelt und bewahrt sie für zukünftige Generationen
  • Mit JACKY F. fördest Du ökologische Landwirtschaft in Sri Lanka

Es ist mehr für alle da

Der Griff zu Gemüse und Obst aus ökologischem Landbau lohnt sich. Denn Bio-Lebensmittel sind gesünder. Sie enthalten weniger Nitrat, mehr Nährstoffe und sind geeigneter für allergieempfindliche Menschen. Auch die Landwirte gewinnen durch den biologischen Anbau der Lebensmitteln. Sie können mit Bio-Produkten deutlich mehr auf dem Markt verdienen als mit konventionellen Produkten. An den Jackfruits, die wir für unsere JACKY F. Produkte verwenden, verdienen unsere Partnerlandwirte und Partnerlandwirtinnen nicht nur aufgrund der Bio-Qualität mehr. Denn vor unserer Zeit wurden die Jackfruits kaum geerntet, verarbeitet oder verkauft. So verderben noch heute rund ein Drittel dieser vielseitigen Früchte, ohne jemals geerntet zu werden. Das wollten & wollen wir ändern! Nicht nur, weil wir Jackfruits retten wollen. Sondern auch, um den Weg für eine zusätzliche Einnahmequelle für kleine Landwirtschaftsbetriebe und Kooperativen zu ebnen, die bisher noch nicht genutzt wurde.

Bio schützt Umwelt – heute und morgen

Über ökologischen Landbau schützen die Kleinbauern ihre Böden vor Erosion, ihr Wasser vor Verunreinigung und fördern die Biodiversität der Flora und Fauna, also die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren. So schützen sie nicht nur ihre Umwelt, sondern bewahren sie auch für ihre Kinder und Enkelkinder. Denn fast alle Länder in den Tropen (wie auch Sri Lanka und Indonesien) sind Entwicklungs- oder Schwellenländer. Sie verfügen meist über wenig Industrie und eine nur mäßig ausgebaute Infrastruktur. Die Landwirtschaft ist häufig die Grundlage ihrer Wirtschaft.

Vom Ursprung direkt auf den Teller

Auch wir möchten unseren Teil dazu beitragen und Sri Lanka als Ursprungsland wirtschaftlich stärken. Deshalb unterstützen wir durch ein gemeinsames Projekt mit der GIZ, der deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit, den ökologischen Landbau im Norden Sri Lankas. Unser Ziel ist es, die Landwirte vor Ort nicht nur für biologischen Anbau zu begeistern, sondern sie auch bei der Bio-Zertifizierung zu unterstützen. Die daraus entstehenden Bio-Jackfruits werden direkt vor Ort verarbeitet, um die Wertschöpfung im Ursprung zu steigern und die Wirtschaft zu stärken.


Wir freuen uns über Jackfruits in guter Qualität, die wir zu leckeren Jackfruit-Gerichten verarbeiten können. Kleine Landwirtschaftsbetriebe und Kooperativen freuen sich über das Mehr an Einkommen. Die Umwelt freut sich über den Erhalt der Vielfalt und Natürlichkeit. Eben einfach mehr für alle!

Wie - das war's schon?

Nein! Bald geht es weiter im zweiten Teil unserer mehrteiligen Kolumne rund um den ökologischen Landbau in den Tropen. Im zweiten Teil dreht sich alles um das Thema Boden. Wer bei Boden nur an Laminat und Pflastersteine denkt, sollte definitiv mal einen Blick hineinwerfen.

Wer schreibt hier eigentlich?

Oliver aus Team JACKY F.
Hallo Du 😊

Freut mich, dass Du es bis hier unten geschafft hast. Hoffentlich hattest Du genauso viel Spaß beim Lesen wie ich beim Schreiben.

Ich bin Olli, das neue Mitglied im JACKY F.-Team und mit guten Lebensmitteln kenn ich mich aus! Nicht nur esse und koche ich selbst unheimlich gern leckere vegane Gerichte, ich bin auch gelernte Fachkraft für Lebensmitteltechnik.

Zurzeit studiere ich Umweltmanagement an der JLU Gießen. Im Rahmen des Studiums mache ich ein 6-monatiges Praktikum bei JACKY F. Dabei schnuppere ich überall mal etwas hinein, unterstütze das Team wo ich kann (zum Beispiel mit dieser Kolumne), verstärkt aber vor allem in den Bereichen Vertrieb, Qualitätssicherung und Produktentwicklung.

 

Entdecke unsere ökologischen Jackfruit Produkte