Fülle jetzt deinen Jackfruit Vorrat auf und spare 22% | versandkostenfrei ab 20,- €

Herbstliches Ofengemüse mit Jackfruit

Herbstliches Ofengemüse mit Jackfruit von JACKY F. | Jackfruit Rezept

Herbstliches Ofengemüse mit Jackfruit

Das perfekte Gericht für die herbstlichen Tage: Ofengemüse mit Jackfruit!

Wir lieben Ofengemüse sehr, weil es so schön einfach & variabel ist. Du kannst Zutaten nach Lust und Laune austauschen, weglassen oder verändern. Und während das Ofengemüse mit Jackfruit im Ofen ist, kannst Du dich anderen Dingen widmen. Perfekt, oder?

Damit Du frei entscheiden kannst, wie viel Zeit und Aufwand Du dem Ofengemüse widmest, haben wir das Rezept für Dich unterteilt. Für die einfachste Variante, nutze einfach nur die Grundzutaten. Hast Du Lust auf mehr, kannst Du die Add-Ons hinzufügen. Nutzt Du keins der Add-Ons, kannst Du die Schritte im Rezept einfach überspringen.

Add-On 1 // Mariniere die Jackfruit vorher für noch mehr Geschmack.
Add-On 2 // Zitronen-Kapern-Dressing für das besondere Etwas.

Grundzutaten für das herbstliche Ofengemüse mit Jackfruit (4 Personen):

1 JACKY F. Junge Bio-Jackfruit im Glas
1 Süßkartoffel
1 kleiner Hokkaido-Kürbis
6 kleine bis mittelgroße Kartoffeln
2 rote Zwiebeln
einige Cherry-Tomaten
2 Zweige Thymian
1 Prise Rosmarin

Add-On 1 // Marinade für die Jackfruit

1 TL Paprikapulver
2 EL Sojasauce
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
Salz & Pfeffer nach Belieben

Add-On 2 // Zitronen-Kapern-Dressing

2 EL Zitronensaft
1 kleines Glas Kapern
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer nach Belieben

Und so geht's:

  1. Add-On 1 // Zuerst die Jackfruit marinieren: Dafür die Jackfruit Stückchen in einem Sieb gut ausdrücken, dabei mit der Hand zerkleinern und mit Wasser abbrausen. Anschließend die Jackfruit in eine Schüssel geben und Sojasauce, Paprikapulver, Olivenöl, Tomatenmark, Salz und Pfeffer dazugeben. Alles durchmischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.
  1. Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  1. Die Kartoffeln gründlich waschen, würfeln und beiseitelegen. Anschließend die Zwiebeln schälen, halbieren und in sechs Spalten schneiden. Danach den Knoblauch in grobe Stücke hacken. Die Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit dem Thymian, Salz, Pfeffer und Olivenöl in eine Schüssel geben und alles gut vermengen. Alles zusammen auf ein Backblech geben und 10 Minuten im Ofen braten lassen.
  1. Währenddessen die Enden der Süßkartoffel abschneiden und diese mit Schale in mundgerechte Stücke schneiden. Den Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Den Kürbis ebenfalls würfeln oder in Spalten schneiden. Süßkartoffel und Kürbis auf das Backblech zu den Kartoffeln und Zwiebeln geben und nochmal gut vermischen. Weitere 30 Minuten im Backofen schmoren.
  1. Die Cherry-Tomaten waschen, halbieren und mitsamt der (marinierten) Jackfruit zum goldbraunen Gemüse dazugeben. Das Ganze nochmal 10 Minuten zusammen rösten.
  1. Add-On 2 // Das Zitronen-Kapern-Dressing vorbereiten: Die Kapern aus dem Glas abgießen und in eine Schüssel geben. Zitronensaft, eine kleingeschnittene Zehe Knoblauch, Ahornsirup, Olivenöl und Salz und Pfeffer dazugeben. Alles vermischen und abschmecken. Sobald das Gemüse gar ist, aus dem Ofen nehmen und mit der Sauce übergießen.

  2. Eine Prise Rosmarin über das Ofengemüse mit Jackfruit streuen und servieren.
JACKY F. Junge Bio-Jackfruit im Glas kaufen